Georg Handler

Wollen hätt ich ja immer schon gern gemocht nur dürfen hab ich mich nie getraut. So oder so ähnlich könnte vermutlich meinen Bezug zum Schauspiel beschreiben. Im zarten Alter von vier Jahren gelang mir mit der stummen Rolle eines Schweinehirten im Weihnachtsspiel des Kindergartens der Pestalozzischule zu Wiener Neustadt mein fulminantes Debüt in die glamouröse Scheinwelt des Theaters. Wie so viele Kinderstars konnte ich leider sehr lange nicht an meine frühen Erfolge anknüpfen. Nach Jahrzehnten der Abwesenheit durfte ich schließlich einen magersüchtigen Wrestler für das kärntner Kunstkollektiv Special Symbiosis geben, welches mir nach erfolgreicher Absolvierung dieser Pflichtübung auch das Vertrauen für zahlreiche Sprechrollen gab. Nach einem sehr spannenden Ausflug zu Mimamusch hatte ich im Jahr 2012 meinen ersten Auftritt bei EDG19. Seitdem bin ich fixer Bestandteil der Gruppe und freue mich schon auf kommende Aufführungen.