Veronika Doblhoff-Löffler

passfoto-2014

Im Außer-Theater-Leben bin ich Dr. der technischen Physik und habe das Physik-Englisch-Lehramtsstudium absolviert. Meine EDG19-Karriere begann 2004 als Pfarrer Dr. Chasuble in “The Importance of Being Earnest”. Nach einer Pause dann der Anruf für “The Crucible”: “Veronika, wir brauchen dich ganz dringend, wir haben zu wenig Männer!”. Inzwischen habe ich Männer und Frauen, junge und alte gespielt. Die dafür benötigte Wandlungsfähigkeit ist die Herausforderung am Theaterspielen. Was man hier lernt, kann man überall brauchen, denn “All the world’s a stage” (Jaques, “As You Like It”). Und den Spaß, den man dabei und mit dieser Truppe hat, möchte ich nicht missen!